Das Duell der Titelfavoriten in der Bezirksliga Mitte geht im Pokal an den TuS Oberwinter.

Zwar gingen die Gäste nach einem schnellen Angriff über die linke Seite in der 12.Minute durch Leutrim Kabashi in Führung, verpassten es aber in den ersten starken 25 Minuten ihre Führung auszubauen.

Allmählich fand der TuS Oberwinter besser ins Spiel, stand enger am Mann und traute sich selbst mehr zu. In der 41.Minute war es dann Kapitän Jonas Jaber der den 1:1 Halbzeitstand erzielte. Wiederum Jaber brachte in der 60. Minute den TuS auf die Siegerstraße. Eine Kopfballverlängerung von Fabian Münch köpfte er zum umjubelten 2:1 ein.

Jubel beim TuS Oberwinter nach dem 3:1 von Thomas Enke

Die Entscheidung viel in der 81. Minute nach einem schönen Diagonalpass von Mussa Mumini , den Torjäger Thomas Enke an Gäste Keeper Thomas Behr vorbei zum 3:1 Endstand ins Tor verlängerte.

Schon am kommenden Sonntag geht es mit einem Heimspiel im Walter-Assenmacher-Stadion um 15 Uhr wieder um Punkte in der Bezirksliga Mitte gegen die SG Müllenbach. Die Mannschaft freut sich wieder auf eine Stimmungsvolle Unterstützung.

Comments are closed.