In der ersten Halbzeit entsprach das Topspiel der Frauenkreisliga Koblenz/Ahr FSG Oberwinter/Kripp – TuS RW Koblenz
voll den Erwartungen der mehr als 70 Zuschauern auf dem
Kunstrasen in Kripp.

Schon in der 6.Minute brachte die Top Torjägerin der Liga Christina Spogis den Tabellenführer aus Koblenz in Führung.
In der 14.Minute entschied der sehr gut leitende Schiedsrichter Michael Schneider
auf Handelfmeter für die FSG Oberwinter/Kripp und Luise Truckenbrodt erzielte
das 1:1.
Nur zwei Minuten später gab es einen Freistoß 35 Meter vor dem Tor der Koblenzer ,den wiederum
Luise Truckenbrodt unhaltbar zum 2:1 in den Torwinkel drosch.
Den 2:2 Ausgleich und Halbzeitstand erzielte Birgit Astor in der 24. Minute nach einer der zahlreichen Ecken.

Leider konnten die Heimmannschaft das Tempo der ersten Halbzeit nicht halten.
So übernahm der Tabellenführer aus Koblenz das
Kommando und mit ihrem Saisontoren 22-24 erzielte Christina Spogis den 5:2 Endstand.