D-Junioren der JSG Oberwinter/Remagen/Kripp/Unkelbach steigen in die Rheinlandliga auf !!!

Mit einem 1:1 (0:1) am vorletzten Spieltag in der Fußball-Bezirksliga Mitte der D-Junioren gegen den JFV Rhein-Hunsrück hat die JSG vorzeitig den Aufstieg in die Rheinlandliga perfekt gemacht.

Als Tabellenzweiter ist dem Team von Ingo Schällhammer und Roman Kötter der Aufstieg nun nicht mehr zu nehmen. Nachdem die Gäste vor der Pause in Führung gegangen waren, glich Kapitän Justin Schällhammer in der zweiten Halbzeit per Freistoß zum 1:1 aus. Der besondere Modus in dieser Altersklasse sieht vor, dass die beiden Erstplatzierten aus den drei Bezirksligen des Fußballverbands Rheinland in der Rückrunde eine neue Liga auf höchster Verbandsebene bilden. In dieser Liga werden diese sechs Mannschaften ab dem Frühjahr 2018 den Rheinlandmeister ausspielen. Aus der Bezirksliga Mitte haben sich neben der JSG Oberwinter die TuS Koblenz und aus der Bezirksliga Ost die Sportfreunde Eisbachtal und EGC Wirges ebenfalls bereits qualifiziert. Der Ausgang der Hinrunde in der Bezirksliga West ist noch offen. Nach einer sehr erfolgreichen Hinrunde, in der sich die JSG Oberwinter bislang nur dem Topfavoriten TuS Koblenz geschlagen geben musste, blicken die Trainer Ingo Schällhammer und Roman Kötter sehr zufrieden auf das Erreichte und mit Spannung auf die neue Herausforderung. „Eine tolle Saisonleistung, ich bin stolz auf die Jungs und Mädels“, schwärmte Trainer Schällhammer.

Zum Kader der JSG Oberwinter gehören: Aaron de Abreu, Alessio Albino, Betim Imeri, Cara Amendt, Chris Donoghue, Colin Pinto Schmitt, Enes Beydilli, Jasin Ibrahimi, Jonas Hbib, Julie Beck, Justin Schällhammer, Len Fliss, Leon Schmitz, John Daoud, Lucas Gessner, Luis Jenatschek, Maximilian Frickel, Niclas Köllejan. Foto: SV Remagen

Quelle:Rhein-Zeitung