Für die B-Mädchenmannschaft des TuS Oberwinter geht es nach der dreiwöchigen Ferienpause mit zwei Topspielen in die kalte Jahreszeit. Nach einem starken Saison Beginn mit einem Unentschieden und dem 4:2 Erfolg in Andernach folgten leider zwei Niederlagen und dem abrutschen auf den vierten Tabellenplatz.

Nun bekommen es die Kickerinnen der Grün-Weißen mit dem Tabellenführer der Bezirksliga aus Rengsdorf zu tun. Im Hinspiel konnten die nur mit 11 Spielerinnen angereisten  Oberwinterinnen eine 2:0 Führung nicht über die Zeit bringen und mussten sich mit einem 2:2 begnügen.Für das Spiel am Samstag den 7.11.15 um 16 Uhr in Bandorf hofft man aber dem Tabellenführer wieder Paroli bieten zu können.

center 

Viel „Arbeit“ wartet auf Oberwinters starken Rückhalt Torhüterin Klaudia Szpilmann

 

Anders wird es beim Rheinlandpokal – Achtelfinale am Sonntag den 15.11.2015 um 14 Uhr in Bandorf aussehen.
Kein geringerer als der 4. Platzierte der Bundesliga West/Südwest wurde aus dem Los Topf gezogen.Die Mannschaft vom SC 13 Bad Neuenahr ist mit 3 Junioren Nationalspielerinnen mindestens eine Nummer zu groß für die Mannschaft aus Oberwinter. Aber  mit der richtigen Einstellung und einer geschlossenen Mannschaftsleistung hofft man auf ein achtbares Ergebnis vor heimischer Kulisse.