Mit 4:3 schaltet der TuS Oberwinter auch den dritten Rheinlandligisten in Folge aus.
Nach 27 Minuten und dem 4:0 durch Jonas Jaber sah es nach einem lockeren Durchmarsch ins Achtelfinale aus.
Aber die SG Mendig steckte nicht auf und kam bis zur Pause auf 2:4 heran.
Endgültig spannend wurde es erst in den letzten 10 Minuten, als Mendig mit nur noch 10 Spielern das 3:4 glückte.
Aber nach 90 spannenden Pokalminuten steht der Bezirksligist aus Oberwinter im Achtelfinale gegen den TuS Mayen.